Title Image
Detail

Die Votingphase ist bereits zu Ende

{{VoteCtrl.total_votes}} {{( VoteCtrl.total_votes == 1 ) ? VoteCtrl.total_votes_singular : VoteCtrl.total_votes_plural}}

Die Votingphase ist zu Ende.

Musikverein Lauterbach/Saar e.V.

Orchester der "anderen Orte"

Einen nahezu experimentellen Weg beschreitet der Musikverein Lauterbach mit seinem Ansatz, Blasmusik an „ungewöhnlichen Orten“ zu präsentieren. Seit 2017 hat sich der Musikverein den Ort „Wald“ ausgesucht. In dieser die Warndtregion prägenden Größe möchten die 30 Musikerinnen und Musiker im Alter von 16 bis 70 Jahren – generationsübergreifend – natürliche Blasmusik inmitten der Natur auf der Scherfranch in Lauterbach im Spätsommer 2019 erlebbar machen. Damit werden zwei zentrale Ziele verfolgt: Zum einen soll bei der Umsetzung des Konzertes gänzlich auf elektrische Hilfsmittel verzichtet werden. Allein sicherheitsrelevante Technik wird mit Akku betrieben. Musiker kommen bei der Pflege ihrer „Kunst“ unmittelbar in Berührung mit der Natur. Über diesen Zugang lernen die Musiker einerseits die Natur neu wahrzunehmen. Andererseits fühlen sie sich auch in den Klang der Natur ein, verschmelzen zu einem neuen Klangkörper und musizieren im Zusammenspiel mit der Natur. Ein zweiter Schwerpunkt zielt auf zahlreiche soziale und pädagogische Komponenten ab. Diese Naturkulisse schafft für die Zuörer zunächst eine elementare Berührung mit der Natur und ihren unterschiedlichsten Erscheinungsformen. In einer technisierten und industrialisierten Welt scheint eine Berührung mit der Natur und ihrer ästhetischen Vielfalt von nachhaltiger Bedeutung. Diese Berührung findet auch auf sinnlicher Ebene statt. Sie werden über Seh-, Geruchs-, und letztlich Hörsinne angesprochen, setzen sich mit der Umgebung auseinander und werden sensibel für ihre ökologische wie soziale Umwelt mit allen Sinnen. Mit diesem Konzept werden auch gezielt junge Familien angesprochen, die zum Weg „in die Natur“, zu sportlichen Aktivitäten und zur einer Sensiblisierung der Kinder für ihre Umwelt ermutigt werden. Dieses Konzertprojekt richtet sich an Musiker aus dem Saarland und Lothringen und leistet somit einen nachhaltigen und aktiven Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft.

Jetzt teilen und Stimmen sammeln: